Hintergründe – Gedanken – Ideen

Hier gibt es Hintergrundinformationen, Gedanken, Ideen und was sonst noch interessant für Sie sein könnte.
(Diese Ecke ist noch im Aufbau. Deshalb sind manche Texte nicht fertig, und auch, wie alles ausschaut, ist noch Baustelle. Bitte sehen Sie mir das nach, aber ich arbeite daran, damit es Stück für Stück besser wird.)


Zu Science-Fiction und den Lantis-Geschichten:

Science-Fiction ist ein besonderes Genre. So vielfältig ist kein anderes.

Es muss darin keinesfalls um die ferne Zukunft gehen, oder um Ereignisse am Rande des Universums. Science-Fiction eignet sich hervorragend dazu, „was wäre, wenn …“-Gedanken durchzuspielen. Sich eine Welt von morgen spielerisch vorzustellen, um dabei festzustellen, was einem gefällt, oder auch nicht. Um es zu ändern, oder sich davor zu wappnen.

Meine Lantis-Geschichten bieten hierfür besondere Gelegenheiten. Sie finden hier auf unserer Erde statt. Die Technologien sind den unseren nur ein bis zwei Generationen voraus. Das, was in den Büchern vorkommt, wird in unseren Labors heute schon erforscht. Und in manchem sind die Menschen weiter, als viele denken.

Es geht dabei aber nicht nur um Technik. Wäre es nicht auch möglich, dass es gesellschaftliche Alternativen gibt. Sind wir glücklich, wie sich unsere Welt entwickelt? Könnte manches nicht besser oder anders laufen? Wenn ja, wie? Hier bietet Science-Fiction die Möglichkeit, sich ganz entspannt das eine oder andere unverbindlich anzusehen. Quasi so ganz nebenbei, denn eigentlich sind die Geschichten ja Unterhaltung. Man soll sie nach einem oft anstrengenden Arbeitstag ohne Mühe lesen können. Deshalb ist die Sprache auch so einfach gehalten. Was nicht heißt, dass darin nicht der eine oder andere Gedanke steckt, den man mitnehmen kann – wenn man das denn möchte.

Wer Lust drauf hat – hier geht es jetzt zu ein paar Themen:
(aber keine Angst: Das sind keine wissenschaftlichen Abhandlungen. Einfach ein paar lockere Gedanken.)

Die Welt ist eine Einheit

Essen mit Respekt

Sex und Erotik – Leben ohne Sündenfall

Kinder und Fortpflanzung


Zu den „STRAFE“ – Thrillern:

Hier empfehle ich vor allem das Interview auf ebook.de. Darin habe ich einiges gesagt.