Signiertes Buch zu Weihnachten

„Zehntausend Augen“ als signiertes Buch geschenkt zu Weihnachten.
Für alle, die meinen Newsletter neu abonnieren.

„Zzehntausend-augen-coverehntausend Augen“ ist ein Krimi/Thriller zum aktuellen Thema „Überwachung“. Nur wird darin der Spieß umgedreht: Ein Erpresser überwacht die Polizei. Unmöglich? Lesen Sie!
Der Thriller ist nicht blutig, aber spannend. Er wurde von Spiegel-Bestseller Autorin Hanni Münzer und im Radio empfohlen.

Was muss man tun, um das Buch zu bekommen?

Schreiben Sie eine E-Mail an: neu@kseibel.de. Darin sollte stehen, dass Sie meinen Newsletter abonnieren möchten – und natürlich Ihr Name und Ihre Adresse, damit ich Ihnen das Buch schicken kann.
Das ist schon alles. Ihre Adresse werde ich selbstverständlich nicht weitergeben.

Das Angebot gilt bis 15.12. (Dann schafft es die Post hoffentlich noch, Ihnen das Buch bis Weihnachten zu bringen.)
Das Angebot kann ich leider nur für Deutschland machen. Nach Deutschland trage ich Porto und Verpackung – es ist ja Weihnachten 🙂

Und ins Ausland?
Ins Ausland kostet allein das Porto schon 3,70 Euro. Wenn jemand es trotzdem sehr gerne haben möchte, will ich nicht nein sagen. Dann sollte er mir einen Amazon-Gutschein über mindestens 3,00 Euro schicken und in den Beitext seinen Namen und Adresse reinschreiben. Ich denke, das ist auch noch ein weihnachtliches Angebot 😉

P.S.: Das Angebot gilt, solange mein Vorrat an Büchern reicht. Das sind schon einige, aber wer weiß … Am besten nicht zu lange warten 🙂

Buchmesse 2016 Frankfurt

Auf der Selfpublisherbühne mit Tolino und Hugendubel

Eine unglaublich erfüllte Buchmesse mit so vielen schönen Erlebnissen und Begegnungen liegt hinter mir. Ich bin immer noch außer Atem.

Einige Highlights:

  • Autorengespräche und Lesung auf der Amazon-Bühne
  • Eine Expertenrunde mit Tolino vor vielen interessierten Zuhörern
  • Eine neue Zusammenarbeit mit Apple
  • Neue Kontakte zu Hugendubel und BoD
  • Viele alte Freunde wiedergetroffen
  • Und natürlich traditionell unser Bankett der Lieblingsautoren mit Freunden, bis uns das Lokal rauswirft 🙂

Also, es war ein sehr intensives Erlebnis, das nicht nur schön war, sondern wieder viele neue Perspektiven für die Zukunft geöffnet hat. Ich bin sehr gespannt, was alles daraus werden wird.

weiterlesen

Gerade erschienen: „Spuren der ersten Menschheit“

cover-spuren-wpDer neue Roman aus der Serie „Die erste Menschheit“ ist da: „Spuren der ersten Menschheit“. Und er ist schon am Erscheinungstag auf die Spitzenplätze der Genres in den verschiedenen Shops gestürmt.

„Bin noch nie so leicht in ein Folge-Buch reingekommen … Bin schon mitten drin in den Gefühlen, mit denen das Buch, die ganze Handlung spielt! Super toll! Herzlichen Dank für noch ein phantastisches Buch.“
Nadine-Markus Ingelfinger

—> mehr erfahren.

Amazon Academy 2016

„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.“ So war es auf der Amazon Academy zu hören. In der letzten Woche hatte Amazon fünfhundert Gäste nach Berlin eingeladen, um über die zukünftige digitalisierte Arbeit zu sprechen und sein Netzwerk auszubauen. Ich war einer dieser Gäste und fand diesen Tag höchst interessant.

Die Amazon Academy am 06.10.16 in Berlin im Café Moskau. / Fotograf: Tobias Koch (www.tobiaskoch.net)
Die Amazon Academy am 06.10.16 in Berlin im Café Moskau. / Fotograf: Tobias Koch (www.tobiaskoch.net)

Nach einem Startvortrag mit dem FDP Bundesvorsitzenden Christian Lindner ging es mit Dr. Ralf Kleber weiter, dem Deutschland-Chef von Amazon. Er gab Einblick in die Arbeit und Denkweise von Amazon, und allein schon sein Auftritt war ein beeindruckendes Zeichen, dass in diesem Unternehmen doch manches anders läuft, als man es von deutschen Unternehmen so kennt. Im Vergleich zu dem, was man sonst von Unternehmenslenkern und Führungspersönlichkeiten gewohnt ist, war sein Vortrag geradezu sensationell locker.

weiterlesen

Neue Homepage

In den letzten Wochen habe ich nicht nur an einem neuen Buch geschrieben, sondern darüber hinaus jede Menge anderes getan. Zum Beispiel habe ich meine Homepage erneuert und hoffe, dass es sich für Sie gelohnt hat.

Was ist besser geworden?

  • Die Homepage passt sich der Darstellung der unterschiedlichen Geräte (PC, Tablet, Smartphone) an. Das sollte Ihnen das Lesen deutlich erleichtern.
  • Man kann die Homepage abonnieren. Das macht es leichter, weil man nicht immer wieder nachsehen muss, ob man etwas verpasst hat. Bei neuen Beiträgen bekommen alle Abonnenten eine Kurzinfo per E-Mail. So bleibt man mühelos auf dem neuesten Stand.
  • Beiträge und Seiten kann man jetzt ganz einfach liken und mit Freunden teilen.
  • Insgesamt ist sie aufgeräumter, sodass man leichter findet, was man sucht.
  • Ältere Beiträge verschwinden nicht einfach, sondern bleiben in einem Archiv.
  • Und es gibt jetzt eine Such-Funktion, die die Homepage nach Stichworten durchforstet.

Das ist eine ganze Menge und ich hoffe, dass alles so funktioniert, wie es sollte. Wenn Sie mir eine Rückmeldung geben möchten, freue ich mich – und natürlich über jeden, der die Seite abonniert 🙂

Bookje – Dat Leseboot

Ein weiterer Höhepunkt. Meine Autorenfreundin Elke Bergsma lädt zu Pfingsten ihre Freunde zur Schiffstaufe ein. Getauft wird Bookje – Dat Leseboot (Elke ist halt Ostfriesin und lebt in Leer, aber den Namen versteht auch jeder Nicht-Ostfriese ohne Übersetzung 🙂 )

Es war ein wunderbares Fest mit vielen unserer „Lieblingsautoren“. Die überaus engagierte Rede zur Taufe hielt Nika Lubitsch, Autorin aus Berlin. Vielleicht gehen wir ja mal mit dem Boot auf Reisen und lesen auch in Ihrer Stadt. Vorausgesetzt da gibt es einen Hafen.
2016-05-15_DatLeseboot_067 reduz 2016-05-15_DatLeseboot_024 reduz 2016-05-15_DatLeseboot_202 reduz

Auf den Fotos zu sehen: Bookje – Dat Leseboot, Kapitänin Elke Bergsma, Taufpatin Nika Lubitsch.

Frisch erschienen: Meister der Gene

AufCover Erbe IV WP der Erde werden keine Kinder mehr geboren. Eine Katastrophe zieht auf, aber die Ursache liegt im Dunkeln. Menschen sind noch nicht in der Lage, die Genmanipulation durchzuführen, die für die Kinderlosigkeit verantwortlich ist. Das kann nur einer: Der Meister der Gene.
“Meister der Gene” setzt die Bestseller-Serie um die erste Menschheit fort.

—> mehr erfahren.

 

Amazon-Stars

Bildzeitung März 2016 reduzDie Bildzeitung erhebt Poppy J. Anderson, Hannah Kaiser, Michael Meisheit und mich zu „heimlichen Amazon-Stars“. Das bedeutet: Fototermin. Lächeln im Stehen, lächeln im Sitzen. Lächeln drinnen, lächeln draußen. War ein interessantes Erlebnis. Wer wissen will, was dabei herausgekommen ist, kann hier klicken und den Artikel in groß sehen.

So ganz nebenbei mache ich die Erfahrung, dass die Bildzeitung keinesfalls immer übertreibt. Bei meiner Auflage haben sie ordentlich nach unten korrigiert, weil ihnen die Zahl einfach besser gefallen hat. Aber es steht ja da ‚über‘ 100.000, also stimmt es irgendwie doch 🙂

Leipziger Buchmesse 2016

Der erste Höhepunkt des Jahres – und direkt ein so richtig hoher Höhepunkt. Die Stimmung unter uns „Lieblingsautoren“ am Stand ist toll. Es ist schön, mit so vielen wunderbaren Kollegen zusammenzusein.

Gemeinsam feiern wir unser 10.000.000stes verkauftes Buch. Zehn Millionen. Das ist einfach unglaublich. Ja, es ist mehr als das, was jemand von uns jemals erträumt hat. Einen riesengroßen Verdienst daran haben unsere Leser. Deshalb steht hinter der großen Zahl auch „Danke an unsere Leser“!

Lieblingsautoren LBM 2016 reduz 20160319_213808 reduz 20160320_101610 reduz